Medien Studium Inhalte, Voraussetzungen, Karriere

Erfahre alle Fakten zum Medien Studium. Passt ein Studium im Bereich Medien zu dir? Finde heraus, welche Studieninhalte dir im Studium begegnen, welche Voraussetzungen du erfüllen solltest und was dich im Studium begleiten wird. Wir geben dir die besten Gründe für das Studium der Medien und verraten dir alles über deine Karrierechancen auf dem aktuellen Arbeitsmarkt sowie dein mögliches Gehalt.
Medien Studium
Verfasst von: Redaktion | Artikel vom: 21.11.2019 | Aktualisiert am: 21.11.2019

Im Medien Studium ein Match finden

Was wäre die Welt heutzutage ohne die vielfältigen Medien, die uns tagtäglich begleiten? Ein Leben ohne unser Handy, den Fernseher mit Netflix und Co. und auch ohne Bücher und Zeitung könnten wir uns gar nicht mehr vorstellen.

Meinst du, du kannst dir vorstellen, dein Berufsleben den Medien zu widmen? ALPHAJUMP zeigt dir auf dieser Seite, was im Medien Studium auf dich zukommen könnte. Auf einen Blick findest du heraus, welche Jobs du mit einem abgeschlossenen Studium der Medien unter anderem ausüben könntest.

Du bist auf der Suche nach einem Job oder noch mitten im Medien Studium? Auf ALPHAJUMP erhältst du kostenlose Job-Angebote und Job Anfragen von Arbeitgebern, die kompetente Unterstützung suchen.

1. Allgemeines zum Medien Studium

Kaum einer könnte noch ohne die vielfältigen Medien leben, die unseren Alltag begleiten. Hast du schon einmal versucht, mehrere Tagen oder sogar Wochen auf dein Handy zu verzichten? Das kann vielen Leuten sehr schwer fallen. Möchtest du mehr über das Phänomen „Medien“ herausfinden? Dann solltest du einen Blick auf das Medien Studium werfen.

Die Studiengänge, die mit Medien zu tun haben, gewinnen immer mehr an Beliebtheit. Und die Anzahl scheint immer mehr zu wachsen: Vom Medienmanagement bis hin zum Mediendesigner, von der Medienpädagogik zur Medieninformatik. Hier ist für jeden etwas dabei, der „irgendwas mit Medien“ machen will.

Egal, in welcher Art du studieren möchtest, dir stehen alle Türen offen. Das Medien Studium kannst du an einer Universität, einer (Fach-) Hochschule, über eine Fernuniversität aber auch als dualen Studiengang studieren. Das Schwierigste dabei ist wohl, sich unter den zahlreichen Medien Studiengängen für einen speziellen zu entscheiden.

Zu den wohl beliebtesten gehören unter anderem: Journalismus, Mediendesign, Medienkommunikation, Medienwissenschaften, Medienmanagement und Kommunikationswissenschaften.

Harte Fakten zum Medien Studium:

  • 35.600 EUR war das durchschnittliche Einstiegsgehalt von Bachelorabsolventen im Jahr 2016

  • 78 % aller Medien Studenten machen auch einen Abschluss.

  • 98 % aller Medien Studenten haben bis zu 10 Jahre nach ihrem Abschluss einen Job.

  • 91 % aller Medien Studenten sind zufrieden bzw. sehr zufrieden mit ihrem Job.

  • 27 % aller Medien Studiumsabsolventen beginnen nach ihrem Studium im Dienstleistungsbereich.

  • Durchschnittlich verdoppelt sich das Gehalt eines Medien Studenten nach 10 Jahren.

2. Was beinhaltet ein Studium im Bereich Medien?

Die verschiedenen Medienstudiengänge beinhalten die unterschiedlichsten Inhalte. Je nach Richtung können dazu technische, soziale, künstlerische und kreative Komponenten gehören.

Kaum ein Medien Studium ist nicht mehr in das neue Bachelor- und Mastersystem eingegliedert, dass durch den Bologna-Prozess europaweit eingeführt wurde. Hierbei sammeln die Studenten ECTS-Punkte, auch Leistungspunkte oder Credit Points genannt. Diese werden in Pflicht- und Wahlpflichtmodulen gesammelt.

Ein ECTS-Punkt entspricht etwa einer Arbeitszeit von ca. 25-30 Arbeitsstunden. Dazu zählt die Präsenzzeit in der Universität, aber auch die Arbeitszeit außerhalb der Veranstaltungen. Für den Bachelor werden allgemein 180 ECTS-Punkte verlangt. Hochgerechnet handelt es sich also um etwa 4.500 bis 5.400 Arbeitsstunden. Für einen anschließenden Master müssen noch einmal 120 Punkte erreicht, also etwa 3.000 bis 3.600 Arbeitsstunden investiert werden.

Um diese Punkte zu erreichen, müssen Pflichtmodule belegt werden. Dabei könnte es sich zum Beispiel um Folgende handeln:

Mögliche Pflichtmodule im Medien Studium am Beispiel der Braunschweig University of Art:

  • Propädeutik.
  • Medientheorie- und Geschichte.
  • Medienanalyse.
  • Theorien und Modelle der Kommunikations- und Medienwissenschaft.
  • Methoden der Kommunikations- und Medienwissenschaft.
  • Grundlagen der Medientechnik.
  • Grundlagen der Informationstechnik.
  • Computernetze.
  • Nachrichtentechnik.

Ebenfalls aus dem Studiengang Medienwissenschaften der University of Art Braunschweig sind diese Wahlpflichtmodule. Um die 180 Credit Points zu erreichen, benötigst du diese.

Mögliche Wahlpflichtmodule im Medien Studium:

  • Programmieren.
  • Webprogrammierung.
  • Medienrecht.
  • Interdisziplinäres Modul BWL.
  • Gesellschaft (Soziologie.)
  • Staat (Politikwissenschaft).
  • Kommunikations- und Medienpsychologie für Medienwissenschaftler.

Du siehst, über deine Wahlpflichtmodule kannst du dein Studium weit fächern und auch in eine bestimmte Richtung lenken. Interessiert dich mehr der technische Aspekt im Medien Studium, wähle eher die Module zur Programmierung. Willst du eher in die psychologische Richtung, bist du mit der Medienpsychologie gut beraten.

Die verschiedenen Medien Studiengänge sind sehr vielschichtig. Jeder unterscheidet sich und bietet dir andere Möglichkeiten. Bedenke, dass die oben genannten Module nur Beispiele für den Studiengang der Medienwissenschaft sind.

3. Wie läuft das Medien Studium ab?

Die verschiedenen Studiengänge zu den Medien beinhalten meist eine Dauer von etwa sechs bis sieben Semestern für deinen Bachelor. Dabei wirst du beim Bestehen mit dem Bachelor of Arts oder dem Bachelor of Science ausgezeichnet. Bewegst du dich in technischer Richtung, wie dem Studiengang Game Design, wirst du eher einen Bachelor of Science erhalten. Als Student der kommunikationsbasierten und „klassisch kreativeren“ Medien eher einen Bachelor of Arts.

Unabdingbar im Medien Studium sind die Praktika. Gerade bei einem so angewandten und praktischen Studiengang wie den Medien wirst du auf viele Praktika treffen, die dir die Chance geben, dein Erlerntes anzuwenden. Manche Studiengänge setzen auch Eignungsprüfungen voraus, bevor du einen Studienplatz erhältst. Hast du bereits vorher ein Praktikum im Bereich der Medien absolviert, kann dieses dir dabei helfen.

Da die Medienstudiengänge so vielfältig sind, kannst du eigentlich in jedem Studienkonzept einen Platz für dich finden. Sowohl im beliebten dualen Studium, in welchem du bereits während der Ausbildung Geld verdienst, als auch im Fern- oder Präsenzstudium – überall finden sich die Medien wieder. Somit kannst du das ideale Studiengebiet für dich finden.

Wenn dir der Bachelor noch nicht reicht und du weiterstudieren möchtest, hast du die Möglichkeit, auch einen Master anzuhängen. Diese höhere Qualifikation wirkt sich gut auf dein Berufsleben aus und bringt dir noch bessere Karrierechancen. Der Master nimmt meist noch einmal zwei bis vier Semester in Anspruch.

Du solltest dich auch erkundigen, ob du mit deinem Bachelor nicht auch einen Master in einem verwandten Bereich belegen kannst. Damit kannst du deine Fähigkeiten und Kompetenzen noch weiterverbreiten.

3.1 Studienverlaufsplan im Bachelor

Universitäten und Hochschulen bieten den Studierenden stets einen sinnvollen Studienverlaufsplan, bzw. ein Modulhandbuch. Hierin findest du eine logische Möglichkeit, dein Studium in der Regelstudienzeit zu vollenden.

Beispielhaft haben wir hier für dich einen Link eingefügt, des Bachelors Medienwissenschaften, angeboten von einer der größten Universitäten Deutschlands: Bachelor of Arts in Medienwissenschaften an der Universität zu Köln.

3.2 Studienverlaufsplan im Master

Auch für den Master werden Studienverlaufspläne bereitgestellt. Neben dem sinnvollen Studienverlauf findest du hier auch eine Übersicht möglicher Schwerpunkte für den Master.

Neben dem grundständigen Bachelor-Studiengang in Medienwissenschaften bietet die Universität in Köln zusätzlich auch den entsprechenden Master an: Master of Arts in Medienwissenschaften an der Universität zu Köln.

4. Voraussetzungen für das Medien Studium

Als Hochschulzugangsberechtigung für die Universität wird allgemein das Abitur erwartet. Mit diesem kannst du dich auch an einer (Fach-) Hochschule, fürs Fernstudium oder für einen dualen Studiengang bewerben. Mit einem Fachabi kannst du dich klassischerweise nicht für die Universität bewerben, aber sonst stehen dir alle Möglichkeiten frei.

Da das Medienstudium so breit gefächert ist, kannst du dich in vielen Studiengängen auch mit einer absolvierten Ausbildung im Medienbereich und mehreren Jahren Berufserfahrung bewerben. Dies wird dann dem Abitur gleichgesetzt. Genaueres dazu solltest du an deiner Wunschinstitution erfragen, sowie deinem gewünschten Studiengang im Bereich Medien. Wenn es bei deiner absoluten ersten Wahl nicht klappt, suche dir einfach einen ähnlichen Studiengang.

4.1 Persönliche Voraussetzungen für das Medien Studium

Neben den formalen Bedingungen, wie dem Abschluss, solltest du für das Medien Studium einige persönliche Kompetenzen mitbringen. Diese sind dir natürlich auch im späteren Berufsleben sehr nützlich.

Klar, dein Studium ist darauf ausgelegt, dich bestmöglich in allen Fähigkeiten zu unterrichten und auszubilden. Aber wenn du bereits einige Eigenschaften und das Know-How in verschiedenen Bereichen mitbringst, kann dir das Studium sehr viel leichter fallen. Denn so kannst du dich auf das konzentrieren, was dir wirklich schwerfällt.

Welche Qualifikationen wären für ein Medien Studium vorteilhaft?

  • Kreativität
  • Vorwissen im Umgang mit Computern
  • Technische Fähigkeiten
  • Menschenkenntnis
  • Sprachgefühl
  • Kunstbegeisterung
  • Natürlicher Umgang mit Medien

Wenn du also Kreativität mitbringst, sowie den Umgang mit Computer, insbesondere kreativen oder programmierenden Programmen beherrschst, kann dir das Medien Studium gut gefallen.

Durch die große Fülle an Medien Studiengängen ist es nicht schlimm wenn dir etwas überhaupt nicht liegt.Suche dir einfach einen Studiengang heraus, in welchem der Schwerpunkt woanders liegt. Ebenso solltest du dir etwas suchen, was deine positiven Seiten stark hervorhebt damit du im Studium aufblühen kannst.

4.2 Numerus Clausus im Medien Studium

Hier findest du eine Auswahl an NC Werten der Wintersemester 17/18 und 18/19. Die Werte sind aus verschiedenen Medien Studiengängen zusammengestellt, um dir einen Eindruck zu geben, wie der NC aussehen könnte. Allgemein bewegt sich der NC im Medien Studium durchschnittlich zwischen Top-Werten von 1,7 und der Zulassung aller Bewerber. Es kann auch sein, dass dein Studiengang NC frei ist.

Erforderliche Durchschnittsnote für das Medien Studium

Hochschule NC des Wintersemester 17/18 NC des Wintersemester 18/19
Hochschule Anhalt Zulassungsfrei Zulassungsfrei
Universität Augsburg 2,0 2,0
Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf 2,3 2,3
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg 2,7 3,2
Universität Leipzig 1,7 1,7
Universität Siegen 2,7 Alle Bewerber wurden zugelassen
Hochschule Düsseldorf 3,0 3,2
Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (FH) 2,5 1,7

5. Akademische Ausbildungen im Medien Studium

Da es so viele spezielle Medien Studiengänge gibt, kannst du ein Medien Studium an jeder Art von Hochschule belegen – ob Uni, FH/ HS, dual oder an einer Fernuni. Du kannst dabei oft zwischen staatlichen und privaten Einrichtungen wählen.

Voraussetzung für die Uni ist meist ein Abitur, welches du auch für die Einschreibung aller anderer Studienformen nutzen kannst. Mit einem Fachabi bleibt dir die Universität eventuell verwehrt, aber die anderen Möglichkeiten lassen sich nutzen.

Ein Abschluss der Uni, der FH/HS und des dualen Studiums ist normalerweise gleichgestellt. Nur bei einer Fernuni sollest du dich danach erkundigen, wobei es nur in seltenen Fällen dabei Probleme geben könnte.

5.1 Medien Studium an Universitäten

Die Universität, als „Klassiker“ der Studieninstitutionen, bietet meist eine sehr freie Gestaltungsmöglichkeit deines Stundenplans. Du bist hier relativ freigestellt, welche Module du wann belegen möchtest. Allerdings musst du hier beachten, ob die Module aufeinander aufbauen. Ist dies der Fall, musst du Schritt für Schritt vorgehen und erst ein Modul abgeschlossen haben, bevor du das Nächste beginnen darfst.

In der relativ langen Vorlesungsfreien Zeit hast du die Chance, die Praxisanteile nachzuholen, die dir im universitären Studium leider oft fehlen. In Form von Mini- oder Werkstudentenjobs und Praktika kannst du richtige „Berufsluft“ schnuppern und herausfinden, was dir am Ehesten liegt. Die Praktika sind auch oft in deinem Studium vorgeschrieben.

5.2 Medien Studium an Fachhochschulen

Was an der Universität fehlt, findest du meist an Fachhochschulen: den Praxisanteil im Stundenplan. Hier stehen viele Projekte an der Tagesordnung, welche praktisch von dir bearbeitet und abgegeben werden müssen.

Durch einen verhältnismäßig stark vorgeschriebenen Stundenplan werden dir hier aber bezüglich der eigenen Schwerpunktsetzung nicht so viele Freiheiten gelassen wie an der Uni.

5.3 Medien Studium an Fernuniversitäten

Das Medien Studium an einer Fernuniversität bietet sich insbesondere an, wenn du beispielsweise bereits arbeitest und nebenbei noch einen akademischen Abschluss machen möchtest. Grundsätzlich gibt es keinen Unterschied, ob man seinen Bachelor oder Master an einer klassischen Uni mit Präsenzveranstaltungen macht oder an einer Fernuni.

Der Vorteil ist natürlich die freie Zeiteinteilung bei Fernuniversitäten. Du kannst vollkommen eigenständig entscheiden, wann du wie lernen möchtest. Das kann aber gleichzeitig ein kleiner Nachteil sein, wenn du kein wirklich selbstdisziplinierter Student bist.

5.4 Duales Medien Studium

Das duale Studium,auch als berufsbegleitendes Studium bezeichnet, gewinnt in Deutschland immer mehr an Beliebtheit. Mit Recht: während eines dualen Studiengangs erlernst du sowohl das theoretische Fachwissen an einer Universität oder Hochschule und kannst dieses direkt in der Praxis unter Beweis stellen.

Ein sehr verlockender Punkt sich für ein duales Studium zu entscheiden ist meist auch das Gehalt. Je nachdem wie dein duales Studium aufgebaut ist und bei welchem Unternehmen du arbeitest, kannst du schon zu Beginn deines Studiums einen netten Lohn bekommen.

Die hier aufgeführten Werte sind Durchschnittswerte verschiedener dualer Medienstudiengänge. So breit, wie die Möglichkeiten eines dualen Studiums mit Medien sind, so sind auch die verschiedenen Gehälter.

Durchschnittsgehälter während eines dualen Medien Studium:

Ausbildungsjahr Bruttogehalt (Monat) Bruttogehalt (Jahr)
1. Ausbildungsjahr 750 EUR 9.000 EUR
2. Ausbildungsjahr 850 EUR 10.200 EUR
3. Ausbildungsjahr 900 EUR 10.800 EUR

Falls du dich entschieden hast den Weg eines dualen Studiums zu gehen und dir klar ist, dass das wahrscheinlich eine anstrengende, aber wirklich hochinteressante und spannende Zeit wird, dann steht noch die Frage im Raum für welche Form des dualen Studiums du dich entscheidest.

Je nachdem bei welchem Arbeitgeber du in deinem dualen Studium beginnst, hast du auch etwas „Mitspracherecht“. Im Folgenden stellen wir dir kurz drei mögliche Modelle eines dualen Studiums vor.

6. Was gibt es für Medien Studium Jobs?

All die verschiedenen Medienstudiengänge bereiten dich natürlich auch auf unterschiedliche Jobs vor. Wir möchten dir hier einige Berufe vorstellen, welche du mit einem Studium der Medien ausüben könntest. Dazu geben wir dir auch immer einen kleinen Einblick in ein mögliches Gehalt.

6.1 Social Media Marketing Manager

Überblick - Berufsbild Social Media Marketing Manager
zoom_in
Überblick - Berufsbild Social Media Marketing Manager

Ein Social Media Marketing Manager ist für den Content, also den produzierten Inhalt eines Unternehmens verantwortlich. Spezieller: Für den Auftritt des Unternehmens in den sozialen Netzwerken und sozialen Medien. Die beste Voraussetzung hierzu hast du mit einem Studium im Medienmanagement. Das gesamte Job-Profil des Social Media Marketing Managers findest du natürlich auch bei ALPHAJUMP.

Die sozialen Medien wachsen stetig und die Unternehmen sind stets bemüht eine gesunde und umfangreiche Community aufzubauen. Hier kommt dann der Social Media Marketing Manager ins Spiel. Er verdient mit etwas Erfahrung etwa 42.500 EUR brutto im Jahr. Alle weiteren Informationen über das Gehalt eines Social Media Marketing Managers findest du auch auf ALPHAJUMP.

6.2 Webdesigner

Überblick - Berufsbild Webdesigner
zoom_in
Überblick - Berufsbild Webdesigner

Als Webdesigner bist du für das Design von Webseiten zuständig. Das heißt, du programmierst nach Wünschen deines Auftragsgebers die Webseite nach Layout und Design. Zum Webdesigner qualifizierst du dich mit den Studiengängen „Digitale Medien“, „Medieninformatik“ oder „Grafikdesign/Kommunikationsdesign“. Das gesamte Job-Profil des Webdesigners findest du im ALPHAJUMP Karriereguide.

Das Gehalt eines Webdesigners ist maßgeblich von einem Faktor bestimmt: Angestellt oder Selbständig. Als Webdesigner verdienst du etwa 33.500 EUR brutto im Jahr. Alle weiteren Informationen über das Gehalt eines Webdesigners findest du natürlich auch bei ALPHAJUMP.

6.3 Event Manager

Überblick - Berufsbild Event Manager
zoom_in
Überblick - Berufsbild Event Manager

Je nachdem für welchen expliziten Studiengang du dich am Ende entscheidest, steht dir auch die weite Welt des Event Managements offen. In diesem Berufsfeld ist die Hauptaufgabe die reibungslose Planung von Events. Das gesamte Job-Profil des Event Managers findest du im Karriereguide.

Eine wirklich aussagekräftige Aussage über das durchschnittliche Gehalt im Event Management können wir dir leider nicht geben, da es vor allem auf eines ankommt: Die Größe der zu konzipierenden Events. Das durchschnittliche Bruttojahresgehalt liegt bei etwa 34.000 EUR und genauere Informationen über das Gehalt eines Event Managers haben wir auch für dich bereitgestellt.

6.4 Mediendesigner

Überblick - Berufsbild Mediendesigner
zoom_in
Überblick - Berufsbild Mediendesigner

Als Mediendesigner arbeitest du zum Beispiel in den Printmedien, in Film und Fernsehen sowie in der Radiowerbung. Auch bezüglich internetbasierter Gestaltung stehen dir viele Türen offen. Du entwickelst dabei Grafiken, Bilder oder auch Benutzeroberflächen von Apps. Die besten Voraussetzungen hast du mit einem Studium im gleichnamigen „Mediendesign“. Das gesamte Job-Profil des Mediendesigners findest du auch auf ALPHAJUMP.

Als Mediendesigner verdienst du etwa 28.000 EUR im Jahr. Alle weiteren Informationen über das Gehalt eines Mediendesigners findest du natürlich auch bei ALPHAJUMP.

Quellen:

War dieser Artikel hilfreich?

Dein Feedback hilft uns, unsere Inhalte zu verbessern. Nimm dir bitte eine Sekunde Zeit und gib uns hiermit eine Rückmeldung, ob dir der Beitrag gefallen hat!

Vielen Dank für dein Feedback!

Unsere neuesten Jobs

Beliebteste Artikel

Interessante Artikel die Dich interessieren können


Registriere dich jetzt schnell & kostenlos

ALPHAJUMP - Deutschlands größte Job-Matching-Plattform für Akademiker

oder anmelden mit

Mit dem Klick auf "Kostenlos registrieren" akzeptierst du die AGB und Datenschutzbestimmung von ALPHAJUMP und bestätigst, diese gelesen und verstanden zu haben.

arrow_drop_down
Inhaltsverzeichnis
Wir verwenden Cookies, um dir alle Funktionen ermöglichen zu können. Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu.