Marketing Studium Inhalte, Voraussetzungen, Karriere

Ist das Marketing Studium ein Match für dich? Lerne welche Inhalte dir im Studium begegnen, welche dich über dein gesamtes Studium begleiten und welche Voraussetzungen du erfüllen solltest oder auch musst. Wir geben dir die besten Gründe fürs Studium im Bereich Marketing und verraten dir alles rund um den aktuellen Arbeitsmarkt, das Gehalt und die Karrierechancen im Marketingbereich!
Studium Marketing
Verfasst von: Redaktion | Artikel vom: 09.05.2018 | Aktualisiert am: 26.04.2019

Im Marketing Studium ein Match finden

Eine Welt ohne Marketing wäre trist, grau und keiner könnte seine Produkte oder Dienstleistung an den Mann oder die Frau bringen. Egal ob in Bankenmetropole Frankfurt am Main, im beschaulichen Bad Honnef oder im kleinen Dorf im Hunsrück, Marketing umgibt einen wo auch immer man schaut.

ALPHAJUMP zeigt dir auf dieser Seite was auf dich zukommen wird wenn du dich entscheidest Marketing studieren zu wollen und geben dir schon mal einen kleinen Einblick in mögliche Job nach dem Studium.

Du bist auf der Suche nach einem Job nach oder auch während deines Marketing Studiums? Auf ALPHAJUMP erhältst du kostenlose Job-Angebote und Job Anfragen von Arbeitgebern, die kompetente Unterstützung in ihrer Marketingabteilung suchen.

1. Allgemeines zum Marketing Studium

Überall begegnet sie uns, ob als Prospekt im Briefkasten oder als E-Mail im Postfach, beim Einkaufen im Supermarkt oder in den spannendsten Momenten unserer Filmserie - die Rede ist von Werbung. Ob wir diese bewusst oder unbewusst wahrnehmen, Werbung umgibt uns heutzutage fast überall.

In Deutschland werden jährlich über 25 Milliarden Euro für die verschiedenen Werbeformen ausgegeben und in den Staaten sind es sogar über 183,52 Milliarden US-Dollar - allein in 2017, Tendenz steigend! Da ist es kein Wunder, dass das Marketing zu den beliebtesten Studiengängen zählt.

Egal ob Adidas an deinen Füssen oder ein IPhone in deiner Hand, an dem Erfolg dieser Produkte ist mitunter auch ein starkes Marketingteam beteiligt. Das letztendliche Ziel im Marketing ist, hinter der Marke ein gewisses Image zu verkörpern und neben den positiv ausgelösten Emotionen bei den Kunden, auch eine gewisse Kundenloyalität zu schaffen.

Um sich von den Mitstreitern klar abzuheben und sich in die Köpfe und Herzen der Kunden einzuprägen, werden kreative Marketing Spezialisten benötigt. Dir stehen folgende Möglichkeiten offen um in der Werbung Fuß zu fassen: Nach dem Abitur oder dem Fachabitur kannst du an Hochschulen oder Akademien studieren. Aber auch ohne Abi, dafür mit einigen Jahren Berufserfahrung ist ein Studium möglich. Genauere Informationen findest du unter Punkt 5 Akademische Ausbildungen im Marketing.

Wichtig ist, sich seinen eigenen Interessen bewusst zu werden, denn die Ausrichtungen und Spezialisierungen der Studiengänge unterscheiden sich teilweise sehr stark. Zum Beispiel kann man ein Studium im Marketing, BWL oder Kommunikation mit entsprechendem Schwerpunkt wählen und sich so einen Eintritt in die Werbebrache verschaffen.

Des Weitern gibt es Marketingmanagement, Online Marketing, Social Media Marketing, Kommunikation / PR, Werbung, Corporate Communication oder Internationales Marketing, Eventmarketing und Marketing & Sales, Brand and Luxury Goods Marketing.

Harte Fakten zum Marketing Studium

  • 36.400 EUR war das durchschnittliche Einstiegsgehalt von Bachelorabsolventen im Marketing 2015.

  • 74 % aller Marketing Studenten im Marketing machen auch einen Abschluss.

  • 98 % aller Marketingabsolventen haben bis zu 10 Jahre nach ihrem Abschluss einen Job.

  • 81 % aller Marketingabsolventen sind zufrieden bzw. sehr zufrieden mit ihrem Job.

  • 57 % aller Marketingabsolventen beginnen nach ihrem Studium im Dienstleistungsbereich.

  • Durchschnittlich verdoppelt sich das Gehalt eines Marketingabsolventen nach 10 Jahren.

2. Was beinhaltet ein Marketing Studium?

In einem Marketing Management Studiengang lernst du neben dem allgemeinen Konsumentenverhalten und Marketingstrategien, auch verschiedene Instrumente des Marketing-Mixes kennen und beschäftigst dich mit dem internationalen sowie interkulturellen Herausforderungen des derzeitigen Marketings.

Der Bologna-Prozess hat auch das Studium im Marketing in das zweistufige Bachelor und Master-System mit europaweiten ECTS-Punkten eingegliedert, in dem Studierende aus verschiedenen Pflicht- und Wahlpflichtmodulen ihr Studium bestimmen können.

Ein ECTS-Leistungspunkt entspricht laut der Bologna-Reform insgesamt ca. 25 bis 30 Arbeitsstunden für einen Studierenden. Bei einem 180 ECTS-Punkte erforderlichen Bachelorabschluss hat ein Studierender also zwischen 4.500 und 5.400 Arbeitsstunden. Ein nachfolgender Master mit 120 erforderlichen ECTS beinhaltet dann noch einmal 3.000 bis 3.600 Arbeitsstunden.

Mögliche Pflichtmodule im Marketing Studium

Ein Beispiel für mögliche Pflichtmodule im Marketing Studium in Koblenz haben wir im Folgenden für dich aufgezählt:

  • Marketinggrundlagen
  • Einführung in die Betriebswirtschaftslehre
  • Einführung in das Rechnungswesen
  • Mathematik
  • Business English
  • Marketing and Consumer Behaviour
  • International Business
  • Brand Management and Marketing Communications

Des Weiteren müssen auch freiwählbare Wahlpflichtmodule abgeschlossen werden, um auf die angeforderte ECTS-Punktzahl zu kommen. An der Hochschule Koblenz stehen folgende Wahlpflichtmodule den Studierenden zur Auswahl:

Mögliche Wahlpflichtmodule im Marketing Studium

  • Business English ll – lll
  • Unternehmensbewertung u. Jahresabschlussanalyse
  • Betriebliche Informationssysteme
  • Qualitätsmanagement
  • Regionale und internationale Netzwerke
  • Rhetorik und Präsentationstechnik
  • Mathematik ll

Damit du ein möglichst breites Wissen in dieser kreativen Branche erlangst, werden meist viele verschiedene Themengebiete während des Marketing Studiums abgedeckt. Dazu können Aspekte wie Wirtschaftsmathematik, Buchführung, Recht, Kosten- und Leistungsrechnung sowie Mediengestaltung und Werbefotografie. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, dein Wissen z.B. im Online Marketing, Social Media Marketing oder Sales & Distribution zu vertiefen.

3. Wie läuft das Marketing Studium ab?

Das Marketing Studium umfasst in der Regel 6 bis 7 Semester. Nach deiner hoffentlich erfolgreichen Bachelorthesis, hast du den Bachelor of Arts oder Bachelor of Science in der Tasche.

Der entscheidende Unterschied zwischen einem Arts oder Science Abschluss liegt im eigentlichen Fokus des Studiums. Hast du ein Studium absolviert, das sich auf zum Beispiel eher mediale oder kommunikative Marketingaspekte bezieht, wirst du einen Bachelor of Arts bekommen. Bei einem Fokus auf zum Beispiel Marketingstrategien eher ein Bachelor of Science.

Ein Praxissemester bzw. Auslandssemester bietet den Studierenden meistens im 4., 5. oder manchmal auch 6. Semester die Möglichkeit, externe Erfahrungen zu sammeln, gelernte Kenntnisse direkt anzuwenden und natürlich zu vertiefen.

Zunehmende Beliebtheit gewinnt das duale Studium, das nicht nur bei Studierenden, sondern auch bei Unternehmen sehr gut ankommt, da du schon während deiner akademischen Ausbildung viel Praxiserfahrung in einem Unternehmen gewinnst. Diese Kombination aus theoretischem Fachwissen der Hochschule und der dazu parallel gesammelten Berufserfahrung, ist eine gefragte Kombination und steigert natürlich deine Berufschancen auf dem Arbeitsmarkt.

Bei Abschluss eines dualen Studienganges im Marketing, erhalten die Absolventen neben dem Hochschulabschluss auch eine staatlich anerkannte Berufsausbildung. Mögliche Ausbildungsabschlüsse wären dann zum Beispiel zum Kaufmann bzw. Kauffrau für Marketingkommunikation oder auch für Dialogmarketing.

Wem der Bachelor allein nicht reicht kann noch den Master in Marketing dranhängen. Das Angebot für Marketingstudiengänge ist sehr breit gestaffelt. Somit hast du die Qual der Wahl. Wichtig ist es, frühzeitig mit der Recherche zu beginnen, damit du weißt in welchem Bereich du deine Kenntnisse spezialisieren möchtest.

Mögliche Optionen sind neben dem klassischen Marketing-Studiengang auch Betriebswirtschaftslehre mit Marketing Schwerpunkt, Internationales Marketing, Online Marketing oder Marketing & Vertrieb. In 3 bis 5 Semestern vertiefst du dein Wissen in deinem ausgewählten Fachbereich und erwirbst damit am Ende des Studiums den akademischen Grad des Masters of Arts oder Master of Science.

Universitäten veröffentlichen zu jedem Studiengang auch einen möglichen und vor allem sinnvollen Studienverlaufsplan. Im Folgenden haben wir die Studienverlaufspläne der Hochschule Koblenz für den dortigen Bachelor- und Master of Science im Marketing bereitgestellt.

3.1 Studienverlaufsplan im Bachelor

An der Hochschule Koblenz hast du die Möglichkeit einen Bachelor of Science in Marketing and International Business abzuschließen. Wie zu jedem Studiengang auch, veröffentlicht die Hochschule einen Studienplan, wie das Studium in Regelstudienzeit abläuft, bzw. im Falle einer Universität, bei der du dir die Kurse und Module eigenständig wählen kannst, wie es sinnvoll ablaufen könnte. Den aktuellen Studienverlaufsplan für den Bachelor of Science in Marketing und international Business an der Hochschule Koblenz haben wir hier für dich herausgesucht.

3.2 Studienverlaufsplan im Master

Neben dem Bachelor of Science hast du in Koblenz auch die Möglichkeit einen Master of Science in Business Management zu absolvieren, mit einem speziellen Fokus auf erneut Marketing and International Business. Den aktuellen Studienverlaufsplan für den Master of Science in Business Management an der Hochschule Koblenz haben wir hier für dich herausgesucht.

4. Voraussetzungen für das Marketing Studium

In der Regel benötigst du eine allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder eine fachgebundene Hochschulreife, um an einer deutschen Hochschule oder Universität studieren zu dürfen. Des Weiteren hast du nochmal Wahl zwischen einer privaten oder einer staatlichen Institution.

Aber auch bei einem Studium ohne Abitur, besteht die Chance einen freien Studienplatz im Marketing zu ergattern. Um die formalen Voraussetzungen eines Studiums zu erfüllen, musst du alternativ eine 3-jährige Berufsausbildung im Marketingbereich vorweisen und kannst auch so dein Studium im Marketing beginnen.

4.1 Persönliche Voraussetzungen für das Marketing Studium

Während deines Studiums wirst du auf die eigentliche spätere Arbeit im Marketing vorbereitet, doch einige Voraussetzungen kannst du nicht wirklich im Studium dir aneignen. Das dir vermittelte fachliche Wissen kannst du einfach lernen, doch wie sieht es beispielsweise mit deiner Kommunikationsstärke aus.

Gewisse Dinge kann man einfach nicht in wenigen Wochen, Monaten oder manchmal auch Jahren lernen und sind wirklich von Mensch zu Mensch unterschiedlich ausgeprägt. Auch im Marketing gibt es einige dieser persönlichen Voraussetzungen, die du am besten „von Haus aus“ ins Studium mitbringst. Natürlich kann man solche Aspekte auch lernen, doch ist das meist mit viel Zeit und Aufwand verbunden.

Welche Qualifikationen wären für ein Marketing Studium vorteilhaft?

Wenn dich also Werbung, Social Media, Management und Content interessiert, du gerne Präsentationen vorträgst, kreative Ideen aus dem Nichts ziehst, verbraucherorientiert denkst und neue Verkaufsstrategien entwickelst, dann ist ein Marketing Studium genau das Richtige!

Da das Feld und die verschiedenen Anforderungen im Marketing allerdings so breit gefächert sind, kannst du auch eine steile Karriere im Marketing vollbringen, wenn einige dieser Qualifikationen nicht zu deinen Stärken gehören.

4.2 Numerus Clausus im Marketing

In der folgenden Liste haben wir den NC im Wintersemester 17/18 und 18/19 auf ein Studium im Bereich Marketing an einigen Universitäten und Fachhochschulen recherchiert.

Hochschulen mit Numerus Clausus im Marketing Studium

Hochschule Wintersemester 17/18 Wintersemester 18/19
Freie Universität Berlin 2,0 2,1
Hochschule Darmstadt Alle Bewerber zugelassen 2,5
Hochschule Kaiserslautern zulassungsfrei zulassungsfrei
Hochschule Ludwigshafen 2,4 2,4
Fachhochschule Münster Alle Bewerber zugelassen 2,0
Hochschule Niederrhein 3,1 Alle Bewerber zugelassen
Hochschule Osnabrück 2,4 2,4
Hochschule Schmalkalden zulassungsfrei zulassungsfrei

5. Akademische Ausbildungen im Marketing

In Deutschland hast du verschiedene Möglichkeiten ein Studium zu absolvieren. Je nachdem über welchen (schulischen) Abschluss du verfügst, kannst dich in bestimmten akademischen Ausbildungsstätten nicht einschreiben.

Beispielsweise ist es mit der allgemeinen Hochschulreife möglich sich an allen Hochschulen anzumelden, wohingegen mit einer Fachhochschulreife klassische Universitäten dich nicht als Student annehmen. Als absolut gleichwertige Alternative kannst du an einer Fachhochschule dein Studium beginnen.

Ein Marketing Studium kannst du hierzulande an Universitäten, Fachhochschulen, Fernuniversitäten und auch an dualen Universitäten studieren. Du hast also die freie Wahl und kannst das perfekte Studium für deine Person wählen.

5.1 Marketing Studium an Universitäten

An Universitäten wird in Deutschland meist kein rein auf Marketing spezialisierter Studiengang angeboten. Häufig bieten Universitäten ein Bachelor oder auch Master in Betriebswirtschaftslehre, Business Administration oder ähnlichem, bei dem sich Studenten auf ein Gebiet der Betriebswirtschaftslehre spezialisieren.

Wirkliche Nachteile hast du dadurch eigentlich nicht, abgesehen von der meist fehlenden direkten praktischen Anwendung des Gelernten. Doch dieser Aspekt ist allgemein verbreitet für das Studium an einer Universität und kann auch meist einfach gelöst werden.

Während der „relativ“ langen vorlesungsfreien Zeit hast du die Möglichkeit dein theoretisch erlerntes Marketingwissen direkt in der Praxis anzuwenden.

5.2 Marketing Studium an Fachhochschulen

Die meisten wirklich rein auf Marketing fokussierten Studiengänge findest du an Fachhochschulen. Beim Bachelor und insbesondere bei einem möglichen Master kannst du wirklich explizit entscheiden, in welchem Marketingbereich du dein Wissen vertiefen möchtest.

Der Unterschied zwischen einem Studium an einer Universität und einem Studium an einer Fachhochschule liegt nicht nur im Praxisbezug, sondern auch in der Studienorganisation. Eine FH ist stärker verschult als ein Uni.

Während du an einer Universität vollkommen freie Auswahl hast, wann du welches Modul oder Fach belegen willst (außer natürlich sie bauen aufeinander auf), wird dir an einer Fachhochschule vorgeschrieben wann du welches Modul bzw. Fach belegen musst.

Marketing Studiengänge an Fachhochschulen

5.3 Marketing Studium an Fernuniversitäten

Das Marketing Studium an einer Fernuniversität bietet sich insbesondere an, wenn du beispielsweise bereits arbeitest und nebenbei noch einen akademischen Abschluss machen möchtest. Grundsätzlich gibt es keinen Unterschied, ob man seinen Bachelor oder Master an einer klassischen Uni mit Präsenzveranstaltungen macht oder an einer Fernuni.

Der Vorteil ist natürlich die freie Zeiteinteilung bei Fernuniversitäten. Du kannst vollkommen eigenständig entscheiden, wann du wie lernen möchtest. Das kann aber gleichzeitig ein kleiner Nachteil sein, wenn du kein wirklich selbstdisziplinierter Student bist.

5.4 Duales Marketing Studium

Das duale Studium, oder auch berufsbegleitendes Studium, gewinnt in Deutschland immer mehr an Beliebtheit und das auch mit Recht. Während eines dualen Studiengangs erlernst du sowohl das theoretische Fachwissen an einer Universität oder Hochschule und kannst dieses direkt in der realen Welt unter Beweis stellen.

Ein sehr verlockender Punkt sich für ein duales Studium zu entscheiden ist meist auch das Gehalt. Je nachdem wie dein duales Studium aufgebaut ist und bei welchem Unternehmen du arbeitest, kannst du schon zu Beginn deines Studiums einen netten Lohn bekommen.

Durchschnittsgehälter während eines dualen Marketing bzw. BWL Studiengang mit Marketingfokus:

Ausbildungsjahr Bruttogehalt (Monat) Bruttogehalt (Jahr)
1. Ausbildungsjahr 700 EUR bis 950 EUR 8.400 EUR bis 11.400 EUR
2. Ausbildungsjahr 800 EUR bis 1050 EUR 9.600 EUR bis 12.600 EUR
3. Ausbildungsjahr 900 EUR bis 1200 EUR 10.800 EUR bis 14.400 EUR

Falls du dich entschieden hast den Weg eines dualen Studiums zu gehen und dir klar ist, dass das wahrscheinliche eine anstrengende, aber wirklich hochinteressante und spannende Zeit wird, dann steht noch die Frage im Raum für welche Form des dualen Studiums du dich entscheidest.

6. Was gibt es für Marketing Jobs?

Das Studium im Marketing bereitet dich nicht rein auf einen einzelnen Job vor. Mit deinem Abschluss in der Tasche steht dir fast die gesamte, große weite Arbeitswelt offen. Das Studium im Marketing Management ermöglicht auch nicht nur national viele Möglichkeiten, sondern auch international ein breites Band an vielfältigen, kreativen und abwechslungsreichen Tätigkeiten.

In den folgenden vier Abschnitten haben wir mal 4 mögliche Jobaussichten nach einem Marketing Studium für dich aus unserem Karriereguide ausgesucht und ganz kurz vorgestellt. Für weitere Informationen findest du am Ende die entsprechenden Links zur Berufs- bzw. Gehaltsseite des entsprechenden Jobs und falls du noch mehr input für Jobs nach dem Marketing Studium suchst, bieten wir dir hier auch noch mehr Infos.

6.1 Marketing Manager

Überblick - Berufsbild Marketing Manager
zoom_in
Überblick - Berufsbild Marketing Manager

Der Marketing Manager ist verantwortlich für das erfolgreiche Marketingkonzept seines Unternehmens. Je nach Unternehmensgröße kommen verschiedene Aufgaben auf einen Marketing Manager zu. Mögliche Aufgaben könnten dann zum Beispiel auch die Produkt- und Preisgestaltung, Direktmarketing oder Content Marketing sein. Das gesamte Job-Profil des Marketing Managers findest du natürlich auch bei ALPHAJUMP.

Als Marketing Manager stehst du in einer verantwortungsvollen Position im Unternehmen. Diese Verantwortung zahlt sich am Ende des Monats auch gehaltstechnisch aus. Schon als Junior Marketing Manager kann man mit einem Gehalt von ca. 50.000 EUR rechnen. Alle weiteren Informationen über das Gehalt eines Marketing Managers findest du natürlich auch hier bei ALPHAJUMP.

6.2 Social Media Marketing Manager

Überblick - Berufsbild Social Media Marketing Manager
zoom_in
Überblick - Berufsbild Social Media Marketing Manager

Als Social Media Marketing Manager steht vor allem eines in deinem Fokus: Die Community. Ziel deiner Arbeit ist, eine umfangreiche und gesunde Community mithilfe der verschiedenen digitalen Medien und Social Media Kanäle aufzubauen und so potentielle Neukunden zu gewinnen bzw. Kunden an dein Unternehmen zu binden. Das gesamte Job-Profil des Social Media Marketing Manager findest du natürlich auch bei ALPHAJUMP.

Da das Phänomen des „Social Media Booms“ noch ziemlich jung ist und somit auch der eigentlich Job des Social Media Marketing Managers ist es schwierig, wirkliche Prognosen über die Gehaltsentwicklungen in diesem Berufsfeld zu treffen. Als Einstiegsgehalt eines Junior Social Media Marketing Manager kann man zwischen 30.000 EUR und 40.000 EUR rechnen. Alle weiteren Informationen über das Gehalt eines Social Media Marketing Managers findest du natürlich auch hier bei ALPHAJUMP.

6.3 SEO Manager

Überblick - Berufsbild SEO Manager
zoom_in
Überblick - Berufsbild SEO Manager

Jährlich gibt es weltweit über 2 Billionen Suchanfragen bei Google! Als SEO Manager interessiert dich in deiner Arbeit nur eines: Wie kann ich meine Website auf Platz 1 ranken? Dafür hat ein SEO Manager verschiedene Möglichkeiten der Website-Optimierung, um so nicht nur den letztendlichen Kunden zufrieden zu stellen, sondern auch den „GoogleBot“. Das gesamte Job-Profil des SEO Managers findest du natürlich auch bei ALPHAJUMP.

Wie auch beim Social Media Manager ist es bei SEO Manager im Marketing schwierig eine wirkliche Gehaltsentwicklung anzugeben, da die Notwendigkeit eines Suchmaschinenspezialisten im Unternehmen erst wirklich vor wenigen Jahren entstanden ist. Da in den nächsten Jahren Suchmaschinen und insbesondere Google mit Sicherheit nicht kleiner werden, kann man auch nach einem Einstiegsgehalt von 30.000 EUR bis 50.000 EUR mit einer Gehaltssteigerung im SEO Bereich rechnen. Alle weiteren Informationen über das Gehalt eines SEO Managers findest du natürlich auch hier bei ALPHAJUMP.

6.4 Sales Manager

Überblick - Berufsbild Sales Manager
zoom_in
Überblick - Berufsbild Sales Manager

Im Unternehmen sind Sales Manager die Verkaufsgenies. Sie versuchen eine Verkaufsstrategie zu entwickeln und später zu koordinieren, die die Verkaufszahlen im Unternehmen stets zu optimieren. Als Sales Manager stehst du in deiner Arbeit schon unter Druck, da du meist hauptverantwortlich für den Verkauf, also die Einnahmen des Unternehmens bist. Das gesamte Job-Profil des Sales Managers findest du natürlich auch bei ALPHAJUMP.

Das Gehalt eines Sales Managers ist vor allem eines: Erfolgsbasiert. Neben dem eigentlichen Grundeinkommen kann ein erfolgreicher Sales Manager auch mal 20-30 % an Provisionen erhalten. Zu Beginn seiner Karriere kann ein Junior Sales Manager mit einem Gehalt zwischen 30.000 und 43.000 EUR rechnen, das mit den Jahren aber enorm ansteigen kann. All weiteren Informationen über das Gehalt eines Sales Managers findest du natürlich auch hier bei ALPHAJUMP.

Quellen:

War dieser Artikel hilfreich?

Dein Feedback hilft uns, unsere Inhalte zu verbessern. Nimm dir bitte eine Sekunde Zeit und gib uns hiermit eine Rückmeldung, ob dir der Beitrag gefallen hat!

Vielen Dank für dein Feedback!

Unsere neuesten Jobs

Beliebteste Artikel

Interessante Artikel die Dich interessieren können


Registriere dich jetzt schnell & kostenlos

ALPHAJUMP - Deutschlands größte Job-Matching-Plattform für Akademiker

oder anmelden mit

Mit dem Klick auf "Kostenlos registrieren" akzeptierst du die AGB und Datenschutzbestimmung von ALPHAJUMP und bestätigst, diese gelesen und verstanden zu haben.

arrow_drop_down
Inhaltsverzeichnis
Wir verwenden Cookies, um dir alle Funktionen ermöglichen zu können. Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu.