Gehalt für Softwareentwickler Das verdient ein Softwareentwickler

Wieviel verdient ein Softwareentwickler? Als Softwareentwickler hat man ein durchschnittliches Gehalt von 55.000 EUR. Aktuelle Gehaltstabellen, die Unterschiede und weitere wichtige Informationen rund um das Gehalt als Softwareentwickler – das alles findest du hier.

Themenüberblick: Softwareentwickler


Jobs Ausbildung & Voraussetzungen Gehalt Bewerbung


Gehalt Softwareentwickler
Verfasst von: Redaktion | Artikel vom: 05.03.2018 | Aktualisiert am: 13.03.2019

Softwareentwickler – Gehalt, Verdienst und Einstiegsgehalt

Hier findest du Informationen zum Gehalt eines Softwareentwicklers. Wie viel wirst du am Anfang verdienen und wie sieht dein zukünftiges Gehalt mit mehr Berufserfahrung aus? ALPHAJUMP hat die wichtigsten Informationen für dich zusammengefasst.

Du suchst einen Job in der Softwareentwicklung? Auf ALPHAJUMP erhältst du kostenlose Job-Angebote und Job-Anfragen von Arbeitgebern, die Softwareentwickler suchen.

1. Welches Einstiegsgehalt haben Softwareentwickler?

Das Einstiegsgehalt eines Softwareentwickler liegt zu Beginn zwischen 32.000 EUR und 46.500 EUR. Die ausschlaggebende Rolle beim Gehaltsunterschied hängt mit der Berufserfahrung zusammen, der Branche, in der man tätig ist und der Verantwortungsstufe der Aufgabenerfüllung.

  • Das Einstiegsgehalt eines Softwareentwicklers liegt bei 32.000 EUR bis 46.500 EUR.

  • Das Einstiegsgehalt eines Softwareentwicklers mit Berufserfahrung liegt bei 42.500 EUR bis 61.000 EUR.

  • Das Einstiegsgehalt als Senior Softwareentwickler liegt bei 52.400 EUR bis 91.000 EUR.

Software Developer Gehalt
Junior Softwareentwickler 32.000 EUR bis 46.500 EUR
Softwareentwickler (mit Berufserfahrung) 42.500 EUR bis 61.000 EUR
Senior Softwareentwickler 52.400 EUR bis 91.000 EUR

2. Wie entwickelt sich das Gehalt von Softwareentwicklern?

Welche Einflussfaktoren gibt es beim Gehalt für Softwareentwickler?

Die Gehaltsentwicklungen eines Softwareentwicklers bzw. Softwareentwicklerin hängen von mehreren Faktoren ab. Neben einem erfolgreichen Studienabschluss, spielt die Branche in der man tätig ist, die Unternehmensgröße und der Standort des Unternehmens eine wichtige Rolle. Im Folgenden werden die Faktoren und die damit zusammenhängenden Gehaltsentwicklungen genauer betrachtet.

2.1 Studienabschluss - Bachelor / Master

Wie viel verdient man als Softwareentwickler mit einer Ausbildung oder einem Studium mit Bachelor oder Master?

Überblick - Berufsbild Softwareentwickler
zoom_in
Überblick - Berufsbild Softwareentwickler
Zu den zwei Ausbildungsberufen die mit Softwareentwicklung zu tun haben, gehört der Fachinformatiker mit Schwerpunkt Anwendungsentwicklung und der technische Softwareentwickler mit mathematischem Schwerpunkt. Fachinformatiker kümmern sich meistens um anwendungsorientierte Tätigkeit, während mathematisch-technische Softwareentwickler sich mit wissenschaftlichen Themen auseinandersetzen.

Die Ausbildung beider Softwareentwickler dauert in der Regel drei Jahre. Um Softwareentwickler zu werden, muss man nicht unbedingt eine Ausbildung in Informatik absolviert haben. Quereinsteiger sind in der IT-Branche oft vertreten, Mathematiker, Physiker und Ingenieure, die Spaß am Programmieren haben und gute Grundkenntnisse in Programmiersprachen mitbringen, haben sehr gute Chancen auf eine Position in der technologischen Berufswelt. Neben den Kenntnissen in HTML, JavaScript und Ruby sollte ein gutes Abstraktionsvermögen vorhanden sein.

In der Regel haben Softwareentwickler mit akademischen Grad Informatik studiert mit Schwerpunkt Architektur von Anwendungssystemen oder Software. Wer eine hervorragende Karrierelaufbahn anstrebt, braucht zusätzlich noch Englisch Skills, Disziplin und Teamfähigkeit. Schließlich arbeiten Softwareentwickler mit anderen IT-Fachleuten zusammen und beraten Kunden und Anwender über die neuesten technologischen Errungenschaften.

Ein weiterer Faktor, der wichtig für die Gehaltsentwicklung eines Softwareentwicklers ist, ist die Berufserfahrung. Je nach Unternehmensfeld können zwischen 2 bis 5 Jahren Berufserfahrung vorausgesetzt werden. Dabei unterscheiden sich die Gehälter auch nochmal nach Bachelor und Master-Abschluss. In der Regel heißt es: Je höher der Studienabschluss, desto höher das Gehalt. Ganz gleich, ob Studium oder Ausbildung, der Beruf eines Softwareentwicklers fordert eine kontinuierliche Wissensbegierde. Da die Technologie nie still steht und sich ständig verändert, sind Weiterbildungsmaßnahmen für IT Fachkräfte ein wichtiges Thema

ALPHAJUMP hat für dich zusammengefasst, wie dein Abschluss sich auf dein Bruttogehalt auswirkt.

  • Mit einer Ausbildung liegt das Gehalt für Softwareentwickler bei ca. 28.000 EUR im Jahr.

  • Mit einem Studium mit Bachelorabschluss liegt das Gehalt für Softwareentwickler bei ca. 42.000 EUR im Jahr.

  • Mit einem Studium mit Masterabschluss liegt das Gehalt für Softwareentwickler bei ca. 47.000 EUR im Jahr.

2.2 Branche

Wie viel verdient man in welcher Branche als Softwareentwickler?

Neben einem erfolgreichen Studienabschluss spielt die Branche eine wichtige Rolle in der Gehaltsentwicklung eines Softwareentwicklers. Zum Beispiel wird in der Software- und Technologiebranche, Automobil- und Computerspielbranche durchschnittlich gut bezahlt. So verdient ein Softwareentwickler in diesen Branchen im Durchschnitt um die 55.000 EUR.

Abhängigkeit Gehalt Softwareentwickler von der Branche:
Branche Bruttogehalt (Monat) Bruttogehalt (Jahr)
Banken und Versicherungen 5.750 EUR 69.000 EUR
Medizintechnik 5.417 EUR 65.000 EUR
Maschinenbau 5.267 EUR 63.200 EUR
Groß- und Einzelhandel 4.333 EUR 52.000 EUR
Druck- und Papierindustrie 4.100 EUR 49.200 EUR
Bildungsinstitutionen 4.092 EUR 49.100 EUR
Werbung und PR 3.917 EUR 47.000 EUR
“Du fragst dich:
Wie werde ich Softwareentwickler?”

Auf ALPHAJUMP kannst du dein kostenloses Job-Match erstellen und herausfinden, wie gut deine Kompetenzen zu deinem Traumjob als Software-Entwickler matchen.

Du suchst einen Job in der Softwareentwicklung?
Hier erhältst Du Job-Angebote von Top-Arbeitgebern
Jetzt Profil anlegen
Drop_animation

2.3 Größe und Standort

Wie viel verdienst du als Softwareentwickler im Mittelstand oder im Konzern?

Zwei weitere wichtige Faktoren, die die Gehaltsentwicklung eines Softwareentwicklers beeinflussen, ist neben der Unternehmensgröße auch der Standort der Firma. In der Regel kann man sagen: Umso größer ein Unternehmen ist, desto besser sind die Gehaltsmöglichkeiten.

Natürlich kann man sich nach diesen Faktoren auch die Unternehmen aussuchen, bei denen man sich bewirbt. ALPHAJUMP hat die Gehaltstabellen für dich im Überblick:

Abhängigkeit des Softwareentwickler Gehalts von der Unternehmensgröße:
Unternehmensgröße Bruttogehalt (Monat) Bruttogehalt (Jahr)
Bis 500 Mitarbeiter 3.661 EUR 43.932 EUR
501 bis 1.000 Mitarbeiter 4.113 EUR 49.356 EUR
Über 1.000 Mitarbeiter 4.788 EUR 57.456 EUR
Weitere Vor- und Nachteile von Start-Ups, Mittelständischen Unternehmen und Konzernen erfährst du hier:
Abhängigkeit des Softwareentwickler Gehalts von dem Bundesland:
Bundesland Bruttogehalt (Monat) Bruttogehalt (Jahr)
Baden-Württemberg 4.313 EUR 51.756 EUR
Bayern 4.153 EUR 49.836 EUR
Berlin 3.823 EUR 45.876 EUR
Brandenburg 3.601 EUR 43.212 EUR
Bremen 3.906 EUR 46.872 EUR
Hamburg 4.042 EUR 48.504 EUR
Hessen 4.199 EUR 50.388 EUR
Mecklenburg-Vorpommern 3.324 EUR 39.888 EUR
Niedersachsen 3.652 EUR 43.824 EUR
Nordrhein-Westfalen 3.906 EUR 46.872 EUR
Rheinland-Pfalz 3.670 EUR 44.040 EUR
Saarland 3.662 EUR 43.944 EUR
Sachsen 3.346 EUR 40.152 EUR
Sachsen-Anhalt 3.156 EUR 37.872 EUR
Schleswig-Holstein 3.820 EUR 45.840 EUR
Thüringen 3.125 EUR 37.500 EUR

2.4 Berufserfahrung

Je nach Unternehmensgröße kann es durchaus vorkommen, dass Softwareentwickler Aufgaben aus ähnlichen IT Bereichen übernehmen dürfen, dies kommt bei kleineren Firmen öfters vor. Wer sich als Softwareentwickler in seinem Feld gut spezialisiert hat, kann den nächsten größeren Schritt seiner Karriereleiter anstreben, nämlich den des Softwareabteilungsleiters. Dies setzt jedoch ein Studium voraus. Softwareentwickler mit betriebswirtschaftlichem Hintergrundwissen können es sogar zum Geschäftsführer schaffen. Generell lässt sich sagen, dass jede Berufserfahrung dich ein Stückchen weiter bringt und dir die Möglichkeit gibt, eine bessere Position bei Gehaltsverhandlungen einzunehmen.

2.5 Weiterbildung

Im Leben hat man nie wirklich ausgelernt – und das gilt ganz besonders für das eigene Berufsleben, denn die Menschheit steht nie wirklich still. Immer wieder verändern sich bestimmte Berufsbilder und erlangen eine neue Aufgabe, für die sie eine spezielle Qualifikation benötigen.

Natürlich müssen solche Entwicklungen auch weitergegeben und verbreitet werden. Damit dein (zukünftiger) Arbeitgeber auch wirklich Schwarz auf Weiß sieht, dass du beispielsweise ein bestimmtes Verfahren beherrschst, helfen dir ausgesuchte Zertifikate. Mit den richtigen Bescheinigungen kannst du dich nicht nur als Arbeitnehmer besonders hervorheben, sondern auch dein Gehalt deutlich aufstocken bei der nächsten Gehaltsverhandlung.

Deshalb hat ALPHAJUMP für dich die renommiertesten und wichtigsten Zertifizierungen und Weiterbildungen für Produktmanager herausgesucht und im Folgenden aufgelistet:

3. Besonderheiten - Gehalt Softwareentwickler

Auffällig ist, dass die IT-Branche in den letzten Jahren rasant gewachsen ist. Dementsprechend hat auch der Konkurrenzkampf von Softwareentwicklern in der freien Wirtschaft zugenommen. Da die Programmiersprachen international gleich sind, müssen sich Deutsche Softwareentwickler mit den IT Konkurrenten aus Indien, die meistens günstiger, sind rivalisieren.

Zusammenfassung - Berufsbild Softwareentwickler:

Das dazukommende Projekt „Industrie 4.0“ sorgt zusätzlich für eine große Nachfrage nach talentierten Softwareentwicklern. Im Großen und Ganzen lässt sich sagen, dass Softwareentwickler sehr guten Chancen auf eine freie Stelle haben.

Tipps für die Gehaltsverhandlung für einen Softwareentwickler findest du im Karriereguide-Artikel Gehaltsverhandlung.

Tipp: Brutto-Netto Berechnung:

Wie am Ende das Gehalt brutto pro Monat zu netto umgerechnet wird, kannst du ganz einfach und schnell mit einem brutto netto Rechner herausfinden. Auch im Artikel "Geldwerter Vorteil" haben wir ebenso einen brutto netto Rechner für dich eingebaut. Hier geht's direkt zum brutto netto Rechner.

Zum Abschluss noch ein Tipp für deine Jobsuche: Auf ALPHAJUMP kannst du dein kostenloses Job-Match erstellen und herausfinden, wie gut deine Kompetenzen zu deinem Traumjob matchen. Hier kannst Du dich kostenfrei registrieren und ganz bequem Jobanfragen von interessanten Arbeitgebern erhalten.

Quellen:

War dieser Artikel hilfreich?

Dein Feedback hilft uns, unsere Inhalte zu verbessern. Nimm dir bitte eine Sekunde Zeit und gib uns hiermit eine Rückmeldung, ob dir der Beitrag gefallen hat!

Vielen Dank für dein Feedback!

Unsere neuesten Jobs

Beliebteste Artikel

Interessante Artikel die Dich interessieren können


Registriere dich jetzt schnell & kostenlos

ALPHAJUMP - Deutschlands größte Job-Matching-Plattform für Akademiker

oder anmelden mit

Mit dem Klick auf "Kostenlos registrieren" akzeptierst du die AGB und Datenschutzbestimmung von ALPHAJUMP und bestätigst, diese gelesen und verstanden zu haben.

arrow_drop_down
Inhaltsverzeichnis
Wir verwenden Cookies, um dir alle Funktionen ermöglichen zu können. Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu.