Was macht ein Agiler Projektmanager? Voraussetzungen, Kompetenzen und Aufgaben

Der Agile Projektmanager ist verantwortlich für die Fertigstellung eines Projektes und arbeitet dabei eng mit dem Auftraggeber und auch dem Entwicklerteam zusammen. Dich interessiert der Job des Agilen Projektmanagers und du möchtest wissen, was du mitbringen musst? ALPHAJUMP kann dir dabei helfen.

Themenüberblick: Agiler Projektmanager


Jobs Ausbildung & Voraussetzungen Gehalt - Agiler Projektmanager Bewerbung


Berufsbild Agiler Projektmanager
Verfasst von: Redaktion | Artikel vom: 09.04.2018 | Aktualisiert am: 29.05.2019

Beruf als Agiler Projektmanager - Arbeiten im Projektmanagement

Was macht ein Agiler Projektmanager? Die Aufgabe eines Agilen Projektmanagers ist die Leitung eines Projektes, das in kurzen Intervallen funktionsfähige Zwischenergebnisse dem Auftraggeber präsentieren kann.

Du suchst einen Job im Projektmanagement? Auf ALPHAJUMP erhältst du kostenlose Job-Angebote und Job-Anfragen von Arbeitgebern, die agile Projektmanager suchen.

1. Definition „Agiler Projektmanager“

Ein Agiler Projektmanager hat die Aufgabe ein Team zu leiten, das in kurzen Intervallen funktionsfähige Zwischenergebnisse dem Auftraggeber präsentieren kann. Dabei hält er engen Kontakt mit dem Auftraggeber und bezieht diesen auch in die Entwicklung ein. Er arbeitet nach bestimmten Prinzipien, dem „Agilen Manifest“, die ihm 4 Grundsätze bieten. Für einen Agilen Projektmanager gelten Individuen mehr als reine Prozesse und er legt eher Wert auf ein funktionierendes Ergebnis, als auf eine detaillierte Dokumentation. Er fokussiert sich auf die andauernde Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber und darf auch nicht nach einem strikten Plan arbeiten. Ein erfolgreicher Agiler Projektmanager muss in der Lage sein, auf bestimmte Veränderungen reagieren zu können und den Ablaufplan möglicherweise zu verändern, anstatt starr seiner Leitlinie zu folgen. Das wird durch die Agile Projektentwicklung gestärkt, denn es wird meist nur kurzfristig geplant durch diese agilen Vorgehensweisen.

In seiner Arbeitsweise ist er weniger mit einem klassischen Projektmanager zu vergleichen, sondern eher mit einem Product Owner. Beide haben bestimmte Richtlinien, um ihr Team zu leiten und verschiedene Methoden um über Zwischenziele ein ausgereiftes Endprodukt liefern zu können.

“Du fragst dich:
Wie werde ich Agiler Projektmanager?”

Auf ALPHAJUMP kannst du dein kostenloses Job-Match erstellen und herausfinden, wie gut deine Kompetenzen zu deinem Traumjob als Agiler Projektmanager matchen.

Du suchst einen Job als Agilen Projektmanager?
Hier erhältst Du Job-Angebote von Top-Arbeitgebern
Jetzt Profil anlegen
Drop_animation

2. Welche Voraussetzungen und Kompetenzen sind notwendig für die Tätigkeit als Agilen Projektmanager?

Der Agile Projektmanager führt alle Zweige eines Projektes zusammen und muss deshalb ein breites Fachwissen in seinem Arbeitsbereich haben, denn wenn er nicht versteht was die Entwickler ihm versuchen zu erklären, kann er auch nicht darauf eingehen und dem Kunden präsentieren. Ein Agiler Projektmanager muss in der Lage sein im Team zu arbeiten und dieses dann auch zielorientiert zu führen. Kommunikationsstärke ist ebenso eine wichtige Kompetenz, denn in seinem Aufgabenbereich liegt die Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber für eine agile Entwicklung im Unternehmen.

2.1 Ausbildung zum Agilen Projektmanager:

Als Agiler Projektmanager benötigst du ein abgeschlossenes Studium in einem wirtschaftlichen oder technischen Bereich, wie zum Beispiel BWL oder (Wirtschafts-)Informatik.

Wie auch beim Projektmanagement gibt es für Agile Projektmanager keinen geregelten Ausbildungsweg. Agile Projektmanager können durch Training und Schulungen auch als Quereinsteiger in einem Unternehmen anfangen. Wir empfehlen ein Studium zu absolvieren.

Folgende Studiengänge geben eine gute Vorlage für den späteren Beruf als Agilen Projektmanager:

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Volkswirtschaftslehre
  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • Wirtschaftsmathematik
  • Produktmanagement

Zusätzlich achten Arbeitgeber auf zusätzliche Erfahrung oder Weiterbildung im Agilen Projektmanagement. Dafür werden verschiedene Zertifikate und Weiterbildungen angeboten, die dich vorbereiten, als Agiler Projektmanager ins Berufsleben einzusteigen. Dazu gehören unter anderem auch ein fundiertes Fachwissen in Managementsystemen, wie zum Beispiel Scrum und Kanban, um agile Projekte zu managen und auszuführen zu können.

Überblick - Berufsbild Agiler Projektmanager
zoom_in
Überblick - Berufsbild Agiler Projektmanager

2.2 Kompetenzen Muss:

  • Studium im wirtschaftlich- technischen Bereich
  • Kenntnisse von Agilem Projektmanagement
  • Fachwissen des Produkts und des Fachgebiets
  • Teamfähigkeit
  • Kommunikationsstärke
  • Zielorientierung

2.3 Kompetenzen Kann:

  • Überzeugungskraft
  • Präsentationsfähigkeit
  • Flexibilität
  • Führungserfahrung
  • Innovationsfähigkeit

2.4 Agiler Projektmanager Weiterbildung

Im Leben hat man nie wirklich ausgelernt – und das gilt ganz besonders für das eigene Berufsleben, denn die Menschheit steht nie wirklich still. Immer wieder verändern sich bestimmte Berufsbilder und erlangen eine neue Aufgabe, für die sie eine spezielle Qualifikation benötigen.

Wie bleibst du also am Ball und weißt heute schon welche neuen Aufgaben morgen auf dich zu kommen? Ganz genau: Konferenzen! Bei diesen Zusammenkünften verschiedenster Spezialisten kannst du erfahren, wie die aktuelle Entwicklung in deinem Arbeitsbereich ausschaut und wohin die Reise in den nächsten Jahren wahrscheinlich gehen wird.

Deshalb hat ALPHAJUMP für dich die renommiertesten und wichtigsten Zertifizierungen und Konferenzen für den Job des BERUF herausgesucht und im Folgenden aufgelistet:

Konferenzen für Agiler Projektmanager

3. Was sind die Aufgaben eines Agilen Projektmanagers?

Die Hauptaufgabe eines Agilen Projektmanagers ist ein Projekt zu leiten, das in kurzen Intervallen dem Auftraggeber funktionstüchtige Zwischenergebnisse liefert und ihn somit eng in die Entwicklung einbezieht. Dafür muss er den Ablaufplan des Projektes immer wieder anpassen, was im Agilen Projektmanagement einfach und auch erwünscht ist, denn es wird immer nur kurz in die Zukunft geplant.

Aufgaben - Berufsbild Agiler Projektmanager
zoom_in
Aufgaben - Berufsbild Agiler Projektmanager

Das sind die Aufgaben eines Agilen Projektmanagers

  • Leiten eines agilen Projektes
  • Präsentation vor dem Auftraggeber
  • Erarbeitung und mögliche Veränderungen am Projektplan vornehmen
  • Kostenoptimierung
  • Prozessoptimierungen
  • Keep it simple and smart (KISS)

Durch diese Eingliederung des Kunden in den Entwicklungsprozess, ist die Aufgabe eines Agilen Projektmanagers ihn immer wieder zu informieren und besonders wichtig die Vorstellung des Auftraggebers in die Entwicklung miteinzubeziehen. Um sein Team korrekt anleiten zu können, bedarf es einem großen Wissen im jeweiligen Fachgebiet. Dieses Wissen kann während der Ausbildung angeeignet werden. Er muss die Vorgehensweisen aller Gruppen verstehen, die in der Entwicklung integriert sind und dazu die agilen Methoden entwickeln.

Unter anderem gehört zur Arbeit eines Agilen Projektmanagers das KISS-Prinzip. Diese Abkürzung kann in mehreren Versionen ausgeschrieben werden, beispielsweise Keep it simple and smart. Das bedeutet für seine Arbeit, dass er nach einfachen, aber auch schlauen Lösung suchen muss.

4. Wie viel verdient ein Agiler Projektmanager?

Das Gehalt eines Agilen Projektmanagers ist von Anfang an hoch, denn der Job erfordert Erfahrung im Fachgebiet und in den Arbeitsweisen des Agilen Projektmanagements. Deshalb verdienen Junior Projektmanager im Agilen Management schon zwischen 35.000 EUR und 52.000 EUR. Das ist aber nicht nur abhängig von der Erfahrung, sondern auch der Branche. Mit der Zeit und Berufserfahrung steigt das Gehalt auch immer weiter. Als langjähriger Agiler Projektmanager kann das Gehalt auf bis zu 100.000 EUR im Jahr steigen und mit Erfahrung von Scrum oder Kanban als Scrum Master in der Führungsebene arbeiten.

Hier erfährst du mehr über das Einstiegsgehalt als Agiler Projektmanager und die dazugehörige Gehaltsentwicklung.

Zusammenfassung - Berufsbild Agiler Projekt Manager:

5. Wie bewerbe ich mich als Agiler Projektmanager?

Agile Projektmanager arbeiten oftmals in der Softwarebranche, deshalb ist es wichtig ein Studium in Informatik bzw. Wirtschaftsinformatik vorweisen zu können. Zusätzlich erwarten viele Arbeitgeber Erfahrungen und Weiterbildungen im Agilen Projektmanagement, denn es nutzt eine ganz andere Herangehensweise als konventionelles Projektmanagement. Oftmals werden Projektmanager in der Firma selbst gesucht und befördert, denn man verfügt über das benötigte Fachwissen und es wird dir mehr Verantwortung zugetraut. Wichtig ist in einer Bewerbung als Agiler Projektmanager, dass du deine persönlichen Kompetenzen, wie zum Beispiel Präsentationsfähigkeit, Kommunikationsstärke und Zielorientierung klar betonst. Da du die Leitung eines Projektes übernimmst, sollte aus deiner Bewerbung klar werden, dass du vielleicht schon Führungserfahrungen gesammelt hast, aber vor allem keine Scheu davor hast sie jetzt zu sammeln.

Tipps für die Bewerbung zum Agilen Projektmanager nach der Ausbildung:

Wenn Du bereits in deiner akademischen Ausbildung zum Agilen Projektmanager Schwerpunkte gesetzt und dich auf ganz bestimmte Aufgaben konzentriert hast, dann lege auch in der Bewerbung darauf einen besonderen Fokus. Konzentriere dich in der Bewerbung auf das was dir gut liegt und die Ausbildungsinhalte, die du später auch weiterhin vertiefen möchtest.

Weitere Tipps und Tricks für deine Bewerbung zum Agilen Projektmanager:

Wie du ein überzeugendes Motivationsschreiben und einen ansprechenden Lebenslauf schreiben kannst, zeigt dir ALPHAJUMP gerne! Hier findest du alles rund um das Thema Bewerbung.

6. Fazit

Als Schnittstelle zwischen Auftraggeber und Entwicklerteam haben Projektmanager einen spannenden Job. Die wichtigsten Fakten auf einen Blick gibt’s jetzt noch einmal kompakt.

  • Projektmanager leiten ein Team, das dem Auftraggeber im Abstand von kurzen Intervallen funktionsfähige Zwischenergebnisse präsentieren muss. Er kümmert sich also von Anfang bis Ende um die Realisierung eines Projektes.
  • Einsteigen kann man über Informatik-, Wirtschaftsinformatik oder BWL- Studium.
  • In diesem Beruf sind gute Fremdsprachenkenntnisse, ein hohes Maß an Kundenorientierung und Verkaufserfahrung wichtige Kompetenzen, die durch Flexibilität und selbstständiges Arbeiten ergänzt werden.
  • Im Durchschnitt gibt es 5-10 Bewerber auf eine Stelle des Projektmanagers.
  • Projektmanager bekommen ein Gehalt, was zwischen 45.000 EUR Einstiegsgehalt und 100.000 EUR Spitzenverdienst liegt.
Quellen:

War dieser Artikel hilfreich?

Dein Feedback hilft uns, unsere Inhalte zu verbessern. Nimm dir bitte eine Sekunde Zeit und gib uns hiermit eine Rückmeldung, ob dir der Beitrag gefallen hat!

Vielen Dank für dein Feedback!

Unsere neuesten Jobs

Beliebteste Artikel

Interessante Artikel die Dich interessieren können


Registriere dich jetzt schnell & kostenlos

ALPHAJUMP - Deutschlands größte Job-Matching-Plattform für Akademiker

oder anmelden mit

Mit dem Klick auf "Kostenlos registrieren" akzeptierst du die AGB und Datenschutzbestimmung von ALPHAJUMP und bestätigst, diese gelesen und verstanden zu haben.

arrow_drop_down
Inhaltsverzeichnis
Wir verwenden Cookies, um dir alle Funktionen ermöglichen zu können. Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu.