Metropolregion Hamburg In der Metropolregion Hamburg findest Du deinen Top-Arbeitgeber

Die Metropolregion Hamburg zählt zu den bedeutendsten und ökonomisch interessantesten Wirtschaftszentren in Deutschland. Ob spannende Industrien, Jobs in der Freien und Hansestadt Hamburg und Umland oder passende Arbeitgeber. In der Metropolregion Hamburg wird dir für deine Karriere viel geboten.
Metropolregion Hamburg
Verfasst von: Redaktion | Artikel vom: 21.12.2017 | Aktualisiert am: 31.01.2019

Was versteht man unter dem Begriff "soziale Kompetenz"?

Soziale Kompetenzen und Fähigkeiten und wie du diese beherrschen kannst, lernst Du in den wenigsten Universitäten, aber trotzdem sind diese für den Erfolg im Beruf elementar wichtig. Auf welche von den Skills Du besonders achten solltest und wie Du dich alleine oder mit Hilfe von außen hinsichtlich Achtsamkeit, Umgangsformen oder im Konfliktmanagement am besten präsentierst, erfährst Du hier.

1. Definition: Was sind soziale Kompetenzen

Die Definition der sozialen Kompetenzen ist relativ einfach: Hiermit werden die Fähigkeiten beschrieben, welche den zwischenmenschlichen Umgang fördern; sowohl im privaten als auch im beruflichen Alltag. Die Definition von Caritas der sozialen Kompetenz beinhaltet zum Beispiel auch andere Aspekte.

Empathievermögen, also die Fähigkeit, sich in die Situation eines anderen Menschen hineinzuversetzen, kann Dir in Verhandlungen oder in Gesprächen mit Vorgesetzen ungemein helfen: Jemand der seinen Gegenüber versteht, kann sich von Vornhinein eine wesentlich bessere Verhandlungsgrundlage schaffen und hierbei Argumente bringen, welche entscheidend für den Verlauf des Gesprächs zu seinen Gunsten sind.

Abgesehen von so tiefgreifenden Aspekten der Beherrschung sozialer Kompetenzen sind diese auch im Umgang mit Kollegen wichtig, weshalb viele Unternehmen auf die Beherrschung solcher achten.

soziale Kompetenz Achtsamkeit
zoom_in
soziale Kompetenz Achtsamkeit

Soziale-Kompetenzen Liste

2. Warum sind soziale Kompetenzen im Beruf so wichtig?

Das Beherrschen der sozialen Kompetenzen unterstützt vor allem Dein inner- sowie außerbetriebliches Ansehen der Kollegen, Vorgesetzten und Kunden. Auch wenn hier eine professionelle Stimmung herrscht, arbeiten Menschen wesentlich lieber und auch besser mit Dir, wenn sie Dich mögen. Auch Respekt kann durch das Einsetzen dieser Skills gewonnen werden - wer in Verhandlungen oder beratenden Gesprächen herausragende Ergebnisse erzielt steht in einem äußerst guten Licht da, auch bei Kunden.

Auch wenn sich vieles in den verschieden Arbeitsbranchen verändert, soziale Kompetenzen werden immer ein Wichtiger Bestandteil bleiben. Es ist deshalb auch wichtig, als Berufseinsteiger die sozialen Kompetenzen in der Bewerbung und im Vorstellungsgespräch aufzuführen und zu belegen.

Du suchst einen Job?
Hier erhältst Du Job-Angebote von Top-Arbeitgebern
Jetzt Profil anlegen
Drop_animation

3. Wie wendest Du soziale Kompetenzen an?

Teamfähigkeit und Networking hört sich kompliziert an, dabei ist es im Endeffekt die Fähigkeit, innerhalb eines Teams, Büros oder Unternehmens die wichtigsten Fakten auszutauschen sowie Abläufe in Korrespondenz mit den Kollegen zu hinterfragen und abzusprechen. Das bedeutet eigentlich nur, ständig im direkten Kontakt zu stehen um das bestmöglichste Ergebnis zu erzielen – auch im Umgang mit Kunden. Natürlich ist es auch dabei wichtig, wie man mit seinen Gegenübern kommuniziert (Stichwort Empathie und Umgangsformen). Auch sollte nicht jedes einzelne unwichtige Detail mit einem Meeting abgesprochen werden – es ist vorteilhaft, ein Gefühl für so etwas zu entwickeln, denn niemand will jede Stunde mit unwichtigen Fragen genervt werden.

Grob gesagt muss man sich hinsichtlich sozialer Kompetenzen einfach ins kalte Wasser schmeißen – trau Dich Fehler zu machen und Dich dabei fortzubilden, ohne zwischenmenschliche Erfahrung könne solche Fähigkeiten nicht erlangt und erlernt werden. Versuch einfach, freundlich aber professionell mit den Dir gegenüber stehenden Menschen umzugehen, die Position von Verhandlungspartnern zu analysieren und verstehen, sowie bei Konflikten einen kühlen Kopf zu bewahren und diese besonnen zu schlichten.

4. Sozialkompetenztraining

Es ist klar, dass nicht alle die gleichen sozial Kompetenzen genauso gut beherrschen können. Manche tun es sich einfacher im Umgang mit anderen, dafür können andere Konflikte besser lösen und schlichten. Jede Kompetenz kann aber mit ein wenig Fleiß trainiert werden.

Wir haben ein paar wichtige Punkte für dich aufgelistet, die Dir dabei helfen sollen heraus zu finden ob Du sozial kompetent bist. Das gilt jedoch, wenn Du ehrlich und gewissenhaft die Liste abarbeitest und beantwortest.

Hast du ausgeprägte Sozialkompetenzen?

  • Es fällt dir nicht schwer neue Freunde, auch im Kollegenkreis, zu finden.
  • Du verstehst schnell was andere dir sagen wollen.
  • Du kannst deine Mitmenschen (Kollegen und Freunde) motivieren und überzeugen.
  • Du kannst konstruktive Kritik äußern, ohne dabei verletzend zu sein.
  • Du lobst öfter, als du negatives Feedback gibst.
  • Du kannst Andere Vertrauen entgegenbringen und gibst auch mal Verantwortung ab.
  • Du findest dich gut mit Kompromissen ab.
  • In Diskussionen musst du nicht das letzte Wort behalten.
  • Du kannst deine Interessen gut denen des Teams unterordnen.

Das folgende Video zeigt Dir, wie wichtig Soziale Kompetenzen im Umgang mit anderen ist und wie ein Sozialkompetenztraining aussehen könnte.

5. Fazit

Lebewesen sind darauf angewiesen mit Anderen in verschiedensten Arten und Weisen zu interagieren. Diese zwischenmenschlichen Interaktionen basieren auf unterschiedlichen sozialen Kompetenzen. Nicht nur in der Berufswelt, sondern auch im privaten Leben, können ausgeprägte Sozialkompetenzen dich unterstützen.

Wie bei fast allen anderen individuellen Kompetenzen, wirst du nicht direkt mit einem gewissen Grad an sozialer Kompetenz geboren und hast darauf keinen Einfluss mehr. Denn soziale Kompetenz kann man lernen und stetig verbessern. Teste deine soziale Kompetenz einfach online und finde heraus, ob du deine Sozialkompetenz noch ausbauen könntest.

Zum Abschluss noch ein Tipp für deine Jobsuche: Auf ALPHAJUMP kannst du dein kostenloses Job-Match erstellen und herausfinden, wie gut deine Kompetenzen zu deinem Traumjob matchen. Hier kannst Du dich kostenfrei registrieren und ganz bequem Jobanfragen von interessanten Arbeitgebern erhalten.

Quellen:

„Hamburg meine Perle“

Kantig, klar und 'n beten steif, so sind die Hamburger. Hamburg ist mit knapp 1,8 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Deutschlands und gleichzeitig das Zentrum einer Europäischen Metropolregion, in welcher insgesamt ca. 5,3 Millionen Menschen leben. Durch die günstige Lage zwischen Nord- und Ostsee stellt die Hansestadt Hamburg einen der wirtschaftlich wichtigsten Standorte Nordeuropas dar, wodurch sich eine Vielzahl an Top-Arbeitgebern und riesigen Produktionsstätten in und um die Großstadt angesiedelt haben. Wir verschaffen Dir einen Überblick über die wichtigsten und für Studenten interessantesten Unternehmen.

1. Metropolregion Hamburg Überblick – Daten und Fakten

Um euch einen kurzen Überblick bereitzustellen, haben wir hier die wichtigsten Daten in einer kleinen Tabelle zusammengefasst:

Merkmal Details
Bundesländer Hamburg, Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern
Fläche gesamt Ca. 28.500 km²
Einwohner 192 Einwohner/km²
Größte zugehörige Städte
  1. Hamburg (1.787.000 Einwohner)
  2. Lübeck (216.000 Einwohner)
  3. Schwerin (96.800 Einwohner)
  4. Neumünster (79.000 Einwohner)

Metropolregion – Was ist das?

Die Grunddefinition einer Metropolregion besagt, dass eine bedeutende Metropole sich geographisch mit dem unmittelbaren Umland zusammensetzt. Die deutschen Metropolregionen besitzen den Titel „Europäische Metropolregion (EMR)“, wodurch ihre Bedeutung als wirtschaftlich und sozial besonders wichtig für den gesamten Kontinent und die EU eingestuft wird.

Am 28. April 2005 wurde durch einen Beschluss der Ministerkonferenz für Raumordnung insgesamt 11 deutsche Regionen als europäische Metropolregionen benannt. Auch wurden übergreifende Ziele und Schwerpunkte der Zusammenarbeit innerhalb und zwischen den Metropolregionen definiert, welche die staatliche und unternehmerische Entscheidungsgewalt vereinfachen, den technischen Fortschritt sowie kulturell-gesellschaftliche Entwicklungen fördern und den Zugang zu nationalen sowie internationalen Märkten vereinfachen soll.

11 deutsche Metropolregionen (absteigend nach der Einwohnerzahl):

Es gibt insgesamt 11 Metropolregionen in Deutschland. Man orientiert sich neben der Wirtschaftskraft im Wesentlichen an der Einwohnerzahl, wenn man von der Größe der einzelnen Regionen spricht. Wie viel Einwohner in der jeweiligen Metropolregion leben findet ihr in der folgenden Tabelle.

Platz Metropolregion Einwohnerzahl
1. Rhein / Rhur 9,96 Mio.
2. Berlin / Brandenburg 6,00 Mio.
3. München 5,71 Mio.
4. Rhein / Main 5,68 Mio.
5. Stuttgart 5,20 Mio.
6. Hamburg 5,00 Mio.
7. Hannover-Göttingen-Braunschweig-Wolfsburg 3,78 Mio.
8. Nürnberg 3,45 Mio.
9. Bremen / Oldenburg 2,72 Mio.
10. Mitteldeutschland 2,40 Mio.
11. Rhein / Neckar 2,31 Mio.

2. Ziele und Schwerpunkte der Metropolregion Hamburg

Im „Verwaltungsabkommen über die Zusammenarbeit in der Metropolregion Hamburg“ vom 20.04.2012 hat die Hansestadt Hamburg mit den umliegenden und betroffenen Ländern der Metropolregion die Ziele der Zusammenarbeit der Landkreise festgelegt. In der Agenda wird der Fokus besonders auf die Weiterentwicklung der Wettbewerbsfähigkeit der Region an sich und den in ihr sesshaften Unternehmen, auf die Bestärkung des Tourismus, den Erhalt und die Förderung des Umweltschutzes sowie der Flora und Fauna und der allgemeinen Kooperation und Kommunikation zwischen den Städten gelegt.

Im Endeffekt wird hierbei versucht, die Region für Bewohner und Unternehmen besonders interessant zu gestalten und die wirtschaftliche Zusammenarbeit zu vereinfachen. Die Agenda ist nichts ungewöhnliches; seit Beginn der Neunziger haben sich insgesamt 11 Europäische Metropolregionen in Deutschland entwickelt und die Ziele dieser, oft Länderübergreifenden, Regionen ähneln sich alle stark.

Du suchst einen Job?
Hier erhältst Du Job-Angebote von Top-Arbeitgebern
Jetzt Profil anlegen
Drop_animation

3. Unternehmen in der Metropolregion Hamburg

Sowohl durch die intensive Förderung der Wirtschaft und der Infrastruktur, als auch durch die Lage in Europa stellen Hamburg und die Umgebung einen exzellenten Standort für nationale und internationale Unternehmen dar. Daneben gibt es durch eine Vielzahl an Forschungsinstitute und Hochschulen ein riesiges Angebot an kompetentem Nachwuchs. Dadurch haben sich namenhafte Top-Arbeitgeber wie Airbus, Otto, Philips, Siemens, Deutsche Bank, Shell, Nestlé und viele weitere hier angesiedelt. Neben diesen milliardenschweren Unternehmen gibt es aber auch viele mittelgroße Unternehmen, welche weniger bekannt, aber dennoch sehr interessant für Studenten sind. Besonders stark ausgeprägt sind die Branchen der Luftfahrt, maritimen Wirtschaft, Hafen und Logistik, Medien, IT und regenerative Energien. Dadurch gibt es aber auch ein interessantes Angebot an Maschinenbau, Chemie, Tourismus und Ernährungswirtschaft.

Die wichtigsten Industrien der Metropolregion Hamburg

Die Wirtschaftskraft einer Metropolregion ist ausschlaggebend. Bedeutend für die Metropolregion Hamburg ist natürlich die Elbe und die damit verbundene Anbindung an die Schifffahrt. Es gibt einige bedeutende Industrien, die für die Metropolregion Hamburg wichtig sind.

3.1 Luftfahrtindustrie

Neben den drei Riesen Lufthansa, Airbus und dem Hamburger Flughafen haben hier über 300 mittelgroße und kleine Unternehmen der Luftfahrtindustrie ihren Sitz, insgesamt 35.000 Beschäftigte arbeiten in diesem Sektor. Durch verschiedene Hochschulen und den damit verbundenen Forschungseinrichtungen wird die Kompetenz in diesen Fachbereichen stetig ausgebaut und erweitert.

3.2 Tourismus

Schwerin, Lüneburg, Wismar, Lübeck, Cuxhaven und natürlich Hamburg selbst bieten ein enorm interessantes Tourismus-Umfeld. Daneben sorgen die ansässigen Unternehmen natürlich auch für eine Vielzahl an Besuchern, welche ebenfalls irgendwo unterkommen müssen. Über 198 Millionen Tagesgäste erwirtschaften einen Umsatz von mehr rund 6.17 Milliarden Euro, kein wunder also, dass ca. 175.000 Menschen in der Region im Tourismus tätig sind.

3.3 Maschinenbau

Die verschiedenen Industrien profitieren natürlich voneinander, ohne leistungsstarke Maschinen und Motoren fahren Schiffe und Autos nicht und die Flugzeuge heben nicht ab. Durch die große Nachfrage haben sich inzwischen auch viele Unternehmen der Region als Weltmarktführer etabliert und durch die technischen Universitäten und Hochschulen in Hamburg, Elmshorn und Lüneburg mangelt es auch nicht an Nachwuchs.

3.4 Erneuerbare Energien

Durch die stetig ansteigende Nachfrage nach erneuerbaren Energien, besonders in Europa, stellt diese Industrie inzwischen einen äußerst wichtigen Wirtschaftszweig dar. Durch Nord- und Ostsee sowie die Elbe herrschen in und um Hamburg optimale Bedingungen für die Förderung und Entwicklung der Windenergie.

4. TOP-10 der beliebtesten Arbeitgeber in der Metropolregion Hamburg

Wir haben recherchiert und euch eine Liste mit den beliebtesten Arbeitgebern in der Metropolregion Hamburg zusammengestellt:

Unternehmen Mitarbeiter Branche Gründungsjahr Karriereseite
ENITAS 51-200 Personaldienstleister Gründungsjahr enitas.de
HR7 GmbH The Job 201-500 Personalwesen 2011 hr7-gmbh.de
aam IT GmbH 51 - 200 Beratung / Consulting 2009 aam-it.eu
Sitegeist media solutions GmbH Ca. 50 Internet / Multimedia 1996 sitegeist.de
Cpro Industry Projects & Solutions GmbH Ca. 190 Beratung / Consulting 1995 cpro-ips.de
Secucloud GmbH Ca. 85 EDV / IT-Dienstleister 2012 secucloud.com
Baumann & Cie. GmbH Ca. 15 Personalberatung

2012

baumann-cie.de
Lotto 24 AG Ca. 90 Lotterieanbieter 2010 lotto24.de
Nielsen + Partner Unternehmensberater GmbH Ca. 60 Beratung / Consulting 1995 nundp.com
TauRes Gesellschaft für Investmentberatung mbH 500 - 1.000 Beratung / Consulting taures.de
Quellen:

War dieser Artikel hilfreich?

Dein Feedback hilft uns, unsere Inhalte zu verbessern. Nimm dir bitte eine Sekunde Zeit und gib uns hiermit eine Rückmeldung, ob dir der Beitrag gefallen hat!

Vielen Dank für dein Feedback!

Unsere neuesten Jobs

Beliebteste Artikel

Interessante Artikel die Dich interessieren können


Registriere dich jetzt schnell & kostenlos

ALPHAJUMP - Deutschlands größte Job-Matching-Plattform für Akademiker

oder anmelden mit

Mit dem Klick auf "Kostenlos registrieren" akzeptierst du die AGB und Datenschutzbestimmung von ALPHAJUMP und bestätigst, diese gelesen und verstanden zu haben.

arrow_drop_down
Inhaltsverzeichnis
Wir verwenden Cookies, um dir alle Funktionen ermöglichen zu können. Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu.